top of page

Das Alberdon Komplott

Chroniken der Drachenreiterin II

Inhalt Albedo Kompott

Fantasy - Roman

Etwas ist dort draußen, in der Dunkelheit. Es wartet.

 

In einer Gasse wird ein Leichnam gefunden. Schnell wird klar, dass es sich um keinen Menschen handeln kann. Inquisitorin Roslyn übernimmt die Ermittlungen. Diese führen sie in die höchsten Kreise der Regierung von Alberdon.

Auf ihrem Weg zur Wahrheit trifft Roslyn auf die Drachenreiterin Jiana und ihren bärtigen Freund Balduin.

Doch ein alter Feind ist ihnen bereits auf der Spur. Was folgt, ist ein Katz-und-Maus-Spiel, welches die Gruppe zu verlieren droht.

 

Im zweiten Teil der Fantasy-Reihe müssen Jiana und ihr Drache Elias erneut gegen den drohenden Untergang ihrer Welt kämpfen.

Das Alberdon Komplott Cover Neu 1.jpg
Kompott Chars

Inquisitorin Roslyn

Als Mitglied der Inquisition ist es die Aufgabe von Roslyn, die Menschen in Alberdon vor abtrünnigen Zauberern und verrückten Kultisten zu schützen. Dabei geht sie alles andere als zimperlich vor.

In ihrer Ausbildung hat sie gelernt, dass man mit Furcht und Schmerz an fast alle Informationen kommen kann.

Doch ihr bieten sich auch noch andere Möglichkeiten, um sich benötigte Informationen zu beschaffen. Es ist ein gut behütetes Geheimnis und nur wenige wissen von ihren Fähigkeiten. Wenn sie in den Geist ihres Gegenübers blickt, dann hinterlässt das tiefe Wunden.

Roslyn arbeitet jedoch nicht allein. Eine tiefe Verbindung zu Kommissar Derek führt die beiden immer wieder zusammen. Ganz zum Missfallen der Inquisitorin. Ihre Fähigkeiten und ihr sonderbares Verhalten ihm gegenüber schürt den Konflikt zwischen ihnen.

In Zeiten ihrer größten Not, muss sich Roslyn fragen, ob sie sich wirklich auf Derek verlassen kann. Denn wenn er erfährt, was sie ihm über all die Zeit verschwiegen hat, könnte ihre Beziehung endgültig zerbrechen.

Roslyn1.jpg

Elmund Rubilon

Rubilon, der Name, den Elias auf dem mysteriösen Zylinder gelesen hat, neben dem er in dieser fremden Welt aufgewacht war. Es war auch das Letzte, was Trelbet ihm zurief, als er durch das Portal gezogen wurde.

Wenn Elias und Jiana Fraslas Theorie glauben schenken können, dann handelt es sich bei Rubilon um einen Drachen. Oder einen Menschen. Oder beides.

In Alberdon kommen sie ihm langsam aber sicher auf die Spur. Doch das, was sie erfahren, lässt die Hoffnung schwinden, dass er Elias helfen könnte, wieder zurück in seine Welt zurückzukehren. Denn abgesehen davon, dass die Inquisition ihn unter Verschluss hält, scheint der Mann dem Wahnsinn heimgefallen zu sein.

Nun besteht Elias letzte Hoffnung in der Inquisitorin Roslyn. Vielleicht kann sie zu Rubilon durchdringen und in Erfahrung bringen, was es mit den Portalen auf sich hat.

Doch Roslyn scheint nicht ganz sie selbst zu sein.

Trelbet.jpg
bottom of page