top of page

Die Heldenreise

Inhalt Albedo Kompott

Fantasy - Roman

Im Niklam-Gebirge verdienen sich der Gnom Vill Gosboll und seine Gruppe von erfahrenen Drachenjägern ihre Münzen. Doch bei einem Auftrag geht anscheinend alles schief. Dabei sollten sie doch lediglich einen Drachen für Forschungszwecke ausfindig machen. Einen rosa Drachen!

Ehe sich Vill versieht, verliert er alles. Doch es gibt noch Hoffnung. Wenn diese nur nicht ausgerechnet dieser Drache wäre, dessen Ei der Schlüssel zur Rettung oder dem Verderben vieler Leben ist!

Gibt es eine Chance, damit aus Feinden Freunde werden? Denn dafür müsste Vill dieser blutrünstigen Bestie Vertrauen schenken und seine Vergangenheit endgültig begraben.

Genre: Fantasy - Melodram

Seiten: 350

Das Ei aus Obsidian Cover 2.jpg
Ei Chars

Charaktere

Vill Gosboll 

 

Spezies: Gnom

Alter: 56

Geschlecht: männlich

Vill ist ein erfahrener Drachenjäger. Über seine Vergangenheit hüllt er sich meist in Schweigen. Sogar Tahni, der er am meisten vertraut, kennt nur Bruchstücke.

Er scheint getrieben. Immer auf der Suche nach dem nächsten Auftrag und der nächsten Bestie, die er erlegen kann. Dabei sind ihm die Feinheiten im Kleingedruckten der Aufträge oft unwichtiger, als sie es sein sollten.

Während seiner Reise muss er sich der Vergangenheit stellen. Seinen Ängsten und Dämonen. Denn er muss einem Wesen vertrauen, welches seiner Meinung nach nur eines im Sinn hat: Fressen und zerstören.

Vill 1.jpg

Tahni Lubsi

 

Spezies: Gnom

Alter: 41

Geschlecht: weiblich

Tahni ist Vills rechte Hand. Sie ist die einzige Frau in Vills Team und die beiden verbindet mehr, als nur gemeinsame Ziele.

Sie stellt Vill vor die Wahl, denn so, wie es läuft, kann es nicht weitergehen. Sie ist schwanger von Vill und stellt ihm ein Ultimatum.

Vill erkennt erst, als es vielleicht schon zu spät ist, was sie ihm bedeutet.

Tahni 1.jpg

Aurora

 

Spezies: Drache

Alter: sie selbst schätzt ihr Alter auf ungefähr 300 Jahre

Geschlecht: weiblich

Die rosafarbene Drachendame hütet ein Geheimnis. Sie wird verfolgt und ihr Allerheiligstes gerät in Gefahr. Ihr Ei.

Wie das Schicksal es wollte, trifft sie auf den Drachenjäger Vill Gosboll. Auch sie muss Vertrauen aufbauen und wie bei Vill, scheint ihre Vergangenheit diesbezüglich eine große Bürde darzustellen.

Wenn sie überleben will, dann muss sie über ihren Schatten springen. Das ist einfacher gesagt, als getan.

Flecki 1.jpg
bottom of page